Die Maniküre ist das Mittel, um die Hände gepflegt zu halten. Nicht nur für die Fingernägel, sondern auch für die Fußnägel ist die Maniküre wichtig. Gerade im Sommer werden die Fußnägel begutachtet, wenn die Schuhe offener werden. Die Fingernägel sind allerdings immer absolut wichtig! Man sieht sie den ganzen Tag über: Morgens betritt man die Arbeitsstelle und begrüßt sicherlich den einen oder anderen per Handschlag. Beim Arbeiten benötigt man ebenfalls seine Hände – sie sind den kompletten Tag über sichtbar. Anschließend wird man in den Supermarkt gehen und die Hände spätestens an der Kasse herzeigen. Vielleicht trifft man sich abends dann noch mit Freunden und auch diese sehen auf die Hände. Wie unangenehm, wenn diese dann ungepflegt sind. Das einzige, was hilft: Maniküre.

Zur Maniküre gehören diverse Mittel und Methoden. Ein Nagelbad schafft es beispielsweise, die Hände und Fingernägel gesund zu baden. Dabei ist anschließend eine gewisse Pflege nötig; mehr dazu im kommenden Menüpunkt Nagelbad. Weiterhin gehört zur Maniküre auch das Schneiden oder Feilen der Fingernägel. Hier gibt es eine spezielle Technik, die man einhalten sollte. Männer haben es hierbei doch noch etwas leichter, als das schöne Geschlecht, während man Kindern wieder ganz anders die Fingernägel schneidet. Auch hierzu gibt es ausführliche Informationen unter dem Punkt Fingernägel schneiden.

Die Nagelhaut ist am ganzen Fingernagel das wohl empfindlichste Stück. Genau deshalb bedarf die Nagelhaut einer besonderen Pflege, die ebenfalls zum Punkt der Maniküre gehört. Spitze Gegenstände gilt es zu vermeiden. Die empfindliche Nagelhaut entscheidet mit über die Gesundheit und den Zustand der Fingernägel, was bedeutet, dass man diese auf keinen Fall vernachlässigen darf! Wie man die Nagelhaut pflegen kann, erfährt man unter Nagelhaut.

Lang her sind die Zeiten, in denen sich ein Mann von Welt schämen musste, sich auch für die Körperpflege zu interessieren. Das betrifft natürlich ebenfalls wieder die Maniküre. Immer mehr Männer sind in den Nagelstudios anzutreffen – und das ist kein Grund zur Scham, sondern ein Grund zur Freude – nicht nur für die holde Weiblichkeit, die sich freut, wenn der Mann an ihrer Seite gepflegt erscheint. Freuen können sich auch die Männer, dass sie genauso Spaß und Freude sowie Entspannung an kosmetischen Behandlungen erfahren können, wie Frauen. Mehr zu diesem Thema im folgenden Menüpunkt Maniküre für Männer.