Das Dienstleistungsportfolio in einem Nagelstudio liegt bereits in seinem Namen verborgen: Alles wird hier getan, um die Nägel zu verschönen; sei es nun der Naturnagel oder seien es künstliche Fingernägel, mit denen das gelingt. Viele bieten sowohl Maniküre, als auch Pediküre an, also schöne Nägel für Hand und Fuß. Ein Nagelstudio ist in der Abteilung Wellness und Pflege, aber auch Hygiene, Chemie und sogar ein wenig Medizin anzusiedeln. Natürlich muss sich jemand, der in einem Nagelstudio arbeitet, mit Menschen unterhalten können, denn eine ausführliche Beratung geht der Behandlung natürlich voran. Zu dieser Beratung gehört es, dass entweder der Inhaber oder die Mitarbeiter die Naturnägel eines Kunden begutachten, um die Struktur der Nägel zu erkennen und daraus die richtige Behandlung abzuleiten. Nebst den häufig auftretenden Problemen spröder und brüchiger Naturnägel gibt es auch genügend Menschen, die ein Problem mit zu harten Nägeln haben, weil sie diese nicht selbst in Form bringen können. Das Nagelstudio soll optisch eine entspannende Atmosphäre schaffen. Schließlich geht es darum, ein Wellness-Angebot in Anspruch zu nehmen, sodass man sich hier wohlfühlen soll. In den Weiten des World Wide Web findet man Adressen, aber auch im Branchen- oder örtlichen Telefonbuch.

Nicht nur die allgemeine Nagelpflege steht im Nagelstudio im Vordergrund, sondern natürlich auch das Gestalten der Nägel; beispielsweise mit den Kunstnägeln. Kunstnägel helfen nicht nur Nagelkauern, sich diese Angewohnheit abzugewöhnen, sondern sie verschönern die Hand einer Frau – und mittlerweile auch die des Mannes – auf mal auffällige, mal dezente Art und Weise. Auch in Sachen Art und Farbe vom Nagellack, richtiges Auftragen und Lagerung steht das Nagelstudio zur Verfügung, wobei es diese Informationen natürlich auch in diesem Portal gibt.

Doch wie wählt man ein geeignetes Nagelstudio aus? Was kosten die verschiedenen Offerten der unterschiedlichen Nagelstudios? Für wen eignet sich ein mobiles Nagelstudio? Und wie sieht das genaue Berufsbild der „Nageltanten“, wie sie häufig liebevoll genannt werden, aus? Welche ersten Schritte sind nötig, um erfolgreich selbst ein Nagelstudio zu gründen? Mit diesen Themen setzen sich die folgenden Seiten auseinander.