Ausgetrocknete Lacke, deren Struktur gänzlich zerstört ist, sind die Folge von falscher Aufbewahrung vom Nagellack. Es empfiehlt sich, einige wichtige  Tipps zur Aufbewahrung vom Nagellack einzuhalten:

Zunächst einmal sollte nach jedem Gebrauch das Gewinde einer Nagellackflasche gesäubert werden. Klingt das zu umständlich? Hilft aber, denn so lassen sich die Nagellackflaschen immer leicht öffnen und es gelingt Bakterien nicht, sich am Rand der Flasche festzusetzen. Alternativ kann man das Gewinde der Nagellackflasche auch mit Vaseline einschmieren – aber bitte nur in Maßen! Bei dieser Variante ist Vorsicht angebracht, damit mit nicht mit dem Pinsel in die Vaseline kommt und die Qualität des Auftragens verschlechtert. Sollte der Verschluss dennoch einmal verklebt sein, gelingt es einfach, ihn wieder aufzubekommen, wenn man die Flasche unter heißes Wasser hält. Verkrustungen werden dadurch schnell gelöst. Anschließend sollte das Gewinde mit Nagellackentferner gereinigt werden.

Ist der Nagellack einmal zähflüssig geworden, kann man ihn mit Lackverdünner wieder auffrischen. Niemals dafür Nagellackentferner verwenden! Die chemische Struktur des Nagellackentferners, der bekanntlich ziemlich aggressiv ist, zerstört die Struktur vom Nagellack.



Immer wieder hört und liest man, Nagellack würde länger frisch bleiben, wenn man ihn im Kühlschrank aufbewahren würde. Eine nicht feuchte, kühle und dunkle Umgebung ist zwar sinnvoll, aber der Kühlschrank ist nicht das Beste für den Nagellack. Er kühlt aus, was zur Folge hat, dass er zähflüssig wird, schlecht trocknet und auch schneller abblättert. Man verschlechtert also die Qualität.

Der Verschluss der Nagellackflasche sollte nach dem Gebrauch immer fest zugedreht werden. Das verhindert das vorzeitige Austrocknen des Nagellacks, weil das Entweichen der flüssigen Bestandteile eines Nagellackes so unmöglich gemacht wird.

Dunkel, kühl und trocken sollte die Aufbewahrung also sein. Weiterhin empfiehlt es sich, den Nagellack nicht länger als zwei Jahre aufzubewahren. Ist dieser Zeitpunkt überschritten, sollte er schonungslos entsorgt und ein neuer angeschafft werden.