Das UV-Gel ist eine Methode, um sich Kunstnägel zuzulegen. Dieses UV-Gel kann man klar oder wahlweise auch in weiß oder farbig auftragen lassen. Nicht nur, damit der Nagel durch diese Versiegelung geschützt wird, dient das UV-Gel, sondern auch dafür, dass der Naturnagel in seinem Wachstum und in seiner Pflege unterstütz wird.

Entweder, das UV-Gel wird direkt auf den Naturnagel aufgetragen, oder aber man kann Tips verwenden. Tips sind eine Methode zur Nagelverlängerung und diese Tips werden vor der Behandlung mit UV-Gel aufgetragen. Das bedeutet, wer sehr kurze Naturnägel hat, wird wahrscheinlich zu den Tips greifen, während jene Menschen, die generell eher längere Naturnägel haben, auf die Tips verzichten und das UV-Gel direkt auf den Fingernagel auftragen können. UV-Gel kann man wahlweise im Nagelstudio modellieren lassen oder aber man holt sich die Utensilien für das UV-Gel für die Nagelmodellage für zu Hause.

Das UV-Gel ist eigentlich in seinem Urzustand ein Pulver. Dieses Pulver wird mit einer speziellen Lösung vermengt, damit es zum Gel wird. Natürlich kann man – für jene, die es einfach mögen – bereits fertige UV-Gele kaufen, die in der Form, wie man sie kauft, bereits aufgetragen werden können. Gerade für Menschen, die gerade anfangen mit der Nagelmodellage und ihre ersten UV-Gel Versuche starten, empfiehlt es sich, fertige UV-Gele zu kaufen.



Weiterhin braucht man ein UV-Lichthärtungsgerät, damit das aufgetragene UV-Gel aushärten kann. Eine Anleitung, wie man nun das UV-Gel aufträgt und wie man sich damit selbst die Fingernägel modelliert, gibt es natürlich in diesem Portal.

Wichtig ist, dass man das UV-Gel in jedem Fall sehr dünn aufträgt. Ansonsten kann das UV-Gel nicht richtig trocknen – zumindest nicht in der Tiefe, sondern nur an seiner Oberfläche, sodass die Nägel schnell wieder brechen können. Das UV-Gel kann zur Anwendung kommen, wenn man die Naturfingernägel einfach versiegen möchte, aber auch, wenn man diese Naturnägel gerne verlängert hätte. Dabei ist das UV-Gel vielseitig und kann nach Belieben bearbeitet werden. Als Erstling für die Modellage mit UV-Gel empfiehlt es sich doch, ein Nagelstudio aufzusuchen, um Einblick in die Nagelmodellage mit UV-Gel zu bekommen. Hat man hier einmal über die Schulter geschaut, so kann man sich durchaus auch einmal selbst dran wagen und die Nagelmodellage mit UV-Gel in den eigenen vier Wänden selbst probieren.